CLOSE

Click to enlarge
    eMail     Datenschutz     Impressum     
   

Selbstinduktion - Ein- und Ausschalten einer Spule

Ein- und Ausschalten einer Spule
Das Ein- und Ausschalten der Spule geschieht händisch mittels Umschalter. Gemessen wird die Spannung über der Spule (L = 500 H, ohmscher Widerstand 310 Ω), über dem Widerstand (100 Ω) sowie die Stärke des Ladungsflusses durch beide Bauteile.
Gerät Hersteller Artikelnummer
Spule hoher Induktivität Leybold 517021
Widerstand 100 Ohm    
Sensor-Cassy 2 als Spannungsquelle und Spannungs- und Strommessgerät Leybold 524013
UI- bzw. UIP-Sensor zur Erweiterung der Sensor-Cassy2 um einen Spannungsmesseingang Leybold 524062 bzw. 5240621

Einstellungen Cassy: Messintervall Δt=10 ms, Messbereich U: 10 V , I: 0,03 A

 

 


nur Spule + Widerstand 100 Ohm: Spannungsabfall (schwarz) über und Ladungsfluss (rot) durch die Spule 500 H / R=310 Ohm

Cassy-Lab-2

Cassy-Datei, Version CassyLab 2.x
rechte Maustaste, Ziel speichern unter ...

selbstinduktion_U_U_I_mit_SC2.labx


Die Spule wird durch einen Widerstand mit 310 Ohm ersetzt, die 100 Ohm bleiben im Kreis: Spannungsabfall (schwarz) über und Ladungsfluss (rot) durch den Widerstand R = 310 Ohm

Cassy-Lab-2

Cassy-Datei, Version CassyLab 2.x
rechte Maustaste, Ziel speichern unter ...

selbstinduktion_U_U_I_R310_mit_SC2.labx


Cassy-Datei, Version CassyLab 1.x oder 2.x
rechte Maustaste, Ziel speichern unter ...

spule_ein_aus_R100Ohm_Spule_500H300Ohm_U9V.lab

 

 

Alternative

Das Umschalten kann über das im Sensor-Cassy eingebaute Relais erfolgen:

 

Ein- und Ausschalten einer Spule
Das Ein- und Ausschalten der Spule geschieht händisch mittels Umschalter. Gemessen wird die Spannung über der Spule, über dem Widerstand (100 Ω) sowie die Stärke des Ladungsflusses durch beide Bauteile.

Verlinkung

diese Seite wurde hier gefunden:

 

Zähler


Use Firefox

valid
valid html5 header and footer

valides CSS3

Je suis Charlie


© 2003-2020

Impressum

dokspeicher.de — gammastrahlung.de — uranmaschine.de